Che cosa è

 

... un Caffé Latte?

Caffé Latte ist schlicht und einfach die italienische Variante des Milchkaffees. Getrunken wird der Caffé Latte von den Italienern nur zum Frühstück. Grundlage des Caffé Latte ist immer ein Espresso. Auf den Espresso wird heiße Milch gegossen. Gekrönt wird das ganze von ein wenig Milchschaum. Serviert wird der Caffé Latte in einem hohen Glas.

... un Cappuccino?

Ein italienischer Klassiker. Der Cappuccino besteht zu je 1/3 aus Espresso, heißer Milch und Milchschaum. Als Krönung wird der Cappuccino noch mit etwas Kakaopulver bestreut.

... un Espresso?

Das Lebenselixier der Italiener. Bei korrekter Zubereitung wird das heiße Wasser während ca. 25 Sekunden durch die gemahlene Kaffeeportion gepresst. Ist die Creme dick, haselnußbraun und fällt nicht sofort in sich zusammen, ist der Espresso perfetto!

... un Lungo?

Der Lungo ist ein verlängerter Espresso (‚Verlängerter'). Bei gleichviel Kaffeemenge wie beim Espresso wird mehr Wasser durchgepresst.

... un Macchiato?

Macchiato bedeutet ‚gefleckt'. Dahinter verbirgt sich ein Espresso mit einem Schuss aufgeschäumter Milch. Auf den ersten Blick sieht er aus wie ein kleiner Cappuccino. Auch wenn die Zutaten gleich sind wie beim Cappuccino, so schmeckt ein Macchiato doch bedeutend kräftiger.

... un Ristretto?

Kürzer und kräftiger geht's wirklich nicht mehr. Je weiter man Richtung Süden fährt, desto kräftiger wird der Kaffee und desto weniger Wasser wird bei der Zubereitung verwendet. Ein Ristretto wird mit etwa halb soviel Wasser zubereitet wie ein Espresso, bei gleichbleibender Menge an Kaffee. Das verleiht dem Ristretto einen gewissen Biß.